Kontakt

Berufskraftfahrer/in

Während der dreijährigen Ausbildung wird die eigenverantwortliche Abwicklung komplexer Transportaufgaben vermittelt. Wichtig ist das Erlangen von Kompetenzen für die Fahr- und Beförderungsstätigkeit.

Wirtschaftliche und qualitätssicherende Aspekte, sowie Kundenkommunikation spielen eine große Rolle. In der Ausbildung wird die Fahrberechtigung für die Klasse CE nach dem EU-Führerscheinrecht erworben.

Schwerpunkte während der Ausbildung:

  • Berufskraftfahrer/innen arbeiten im Güterverkehr und transportieren Güter mit Lkws aller Art
  • Beladen und Entladen des LKWs
  • Grundkenntnisse der Lagerlogistik
  • Betriebssicherheit von Transportmitteln kontrollieren
  • Stapler-, Ladungssicherungsführerschein, Kranschulung
  • Fahren im Nahverkehr mit geregelten Arbeitszeiten
  • Straßen- und Verkehrsrecht

Voraussetzungen

  • Hauptschule Typ 10 A, Typ 10 B (Note 3)
  • Führerschein Klasse B wünschenswert
  • Technische Interesse und handwerkliche Begabung
  • Interesse an Steuern und Rangieren von schweren Fahrzeugen im Nahverkehr
  • Interesse an Warten von Fahrzeugen und Durchführen kleinerer Reparaturen
  • Interesse an Reinigen und Pflegen von Fahrzeugen
  • Gewissenhaftigkeit bei der Überprüfung der Ladung vor Fahrtbeginn und der
  • Sicherheit des Fahrzeuges
  • Interesse an der analytisch-methodischen Vorgehensweise bei der Fehlersuche am Fahrzeug im Pannenfall
  • Gerne Bewerber/in aus dem regionalen Umkreis

Freie Ausbildungsstellen 2013 (Beginn: 01.08.2013):

Kurt Pietsch GmbH & Co. KG

2 Stellen in Ahaus

Berufsschule:

Bocholt im Berufskolleg West
Münster im Emanuel-von-Ketteler Berufskolleg

Praktikum:

möglich