Kontakt

Diplom-Ingenieur/-in (BA) – Versorgungs- und Umwelttechnik

Zum Diplom-Ingenieur werden junge und kreative Menschen ausgebildet, die sowohl in der Lage sind Abläufe zu analysieren, logisch zu durchdenken, zu koordinieren und daraus Schlussfolgerungen zu ziehen. Sie sind in der Lage diese Ergebnisse auf die Technik der Versorgungs- und Umwelttechnik zu übertragen und mit geeigneter Geräte- und Systemtechnik umzusetzen.

Praktische Ausbildung (6 Blöcke):

  • (gesamt 49 Wochen): Logistik, techn. Angebote, techn. Einkauf, techn. Verkauf, techn. Planung… Erstellen von Praxisberichten und Diplomarbeit
  • Handwerk (gesamt 12 Wochen): Baustellenorganisation, Arbeitssicherheit, Aufmaß, Abnahme, Inbetriebnahme von Anlagen, Wartung, Baubesprechung…
  • Ingenieurbüro (gesamt 10 Wochen): CAD, Montageablauf erstellen, Vertragsrecht, Baustellenbetreuung…

Voraussetzungen

  • Abitur, Fachabitur (gute Noten in Mathematik und Deutsch; ca. 2,5)
  • Berufsausbildung im Handwerk (von Vorteil)
  • gutes mathematisches, analytisches Denken
  • technisches Verständnis + technische Affinität
  • EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)
  • Tastaturschreiben
  • offener Umgang mit Menschen
  • Fähigkeit selbständig und gewissenhaft zu arbeiten
  • gute Ausdrucksweise und Umgangsformen

Freie Ausbildungsstellen 2013 (Beginn: 01.08.2013):

Bewerbung

Ausbildung Pietsch

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance... Mehr

Ansprechpartner

Ausbildung Pietsch

Hier findest du deinen Ansprechpartner vor Ort. Mehr

Praktikum

Ausbildung Pietsch

Lerne uns kennen und erhalte Einblick in die verschiedensten Bereiche. Mehr