Kontakt

Historie

Kurt Pietsch GmbH & Co. KG

  • 2013

    Neueröffnung badambiente Dortmund am 12.04.2013

    Im Mai: Neueröffnung eines Fachcenters in Gelsenkirchen-Buer und Bielefeld

    Im Juni: Neueröffnung eines Fachcenters in Bad-Oeynhausen, Neueröffnung badambiente Osnabrück

  • 2012

    Neueröffnung Fachcenter Coesfeld, Boschstraße 1

    Umbau Filiale Osnabrück

    Neueröffnung Fachcenter Ahlen

  • 2011

    Das neue Lagerverwaltungssystem geht am Regionallagerstandort Ahaus in den Echtbetrieb

    Umbau des Verwaltungsgebäudes in Ahaus

    Umbau des Fachcenters in Ahaus

    Neukonzeption und Umbau der Ahauser Ausstellung

    Eröffnung der Niederlassung Ibbenbüren, Rudolf-Diesel-Str. 18

  • 2010

    Neukonzeption der Ausstellung an der Loddenheide in Münster

    Eröffnung einer zweiten Ausstellung in Münster

    Fertigstellung der Erweiterung Expeditions- und Lagerfläche in Ahaus und Reorganisation der Logistik

    Umzug mit dem Fachcenter in Dortmund

  • 2009

    Spatenstich zur Erweiterung der Expeditions- und Lagerfläche in Ahaus

    Modernisierung der bestehenden Expeditions- und Lagerflächen in Ahaus

    Einführung eines innovativen Lagerverwaltungssystems

    Eröffnung einer separaten hochwertigen Ausstellung im Inhouse Dortmund

  • 2008

    Neueröffnung des Technikforums in der Hauptzentrale Ahaus

    Neueröffnung eines Fachcenters in Recklinghausen

    Umzug der Niederlassung Essen an die Westendstraße

  • 2007

    Neueröffnung eines Fachcenters in Neubeckum

    Umbau der Niederlassung in Wesel in einen Neubau an der Siemensstraße

    Neueröffnung eines Fachcenters mit Verkauf in Lippstadt

    Erweiterung der Bürofläche in der Unternehmenszentrale Ahaus

  • 2006

    Mehrheitsbeteiligung bei der Firma Handelspart in Düsseldorf und Meerbusch

    Übernahme der Firma Elspermann in Bochum mit 10 Niederlassungen

  • 2005

    Umbau und Erweiterung der Bürofläche in der Niederlassung Borken

  • 2004

    Erwerb der Sparte Haustechnik des Mühlheimer Handels und Firmierung unter Mülheimer Handel Haustechnik GmbH & Co. KG mit 7 Häusern:

    Unternehmenszentrale Mülheim mit Ausstellung, Fachcenter in Duisburg, Essen, Dinslaken, Oberhausen und Moers mit Ausstellung.

    Die Niederlassung in Dortmund wurde in die Pietsch GmbH & Co. KG integriert.

  • 2003

    Übernahme des Großhandels Schärf in Osnabrück und Eröffnung der Niederlassung, Großhandelsring 2

  • 2002

    Neukonzeption der Büros, Abhollager und Ausstellung in Duisburg

  • 2001

    Neukonzeption und Umbau der Ahauser Ausstellung

    Umbau des Ahauser Thekenbereichs in ein Selbstabhollager für Kunden

  • 2000

    Eröffnung des Neubaus in Münster mit Ausstellung, Fridtjof-Nansen-Weg 10

    Eröffnung der Niederlassung in Dülmen, Rostocker Straße 4

  • 1999

    Beteiligung an der Elspermann-Großhandels GmbH & Co. KG

  • 1998

    Eröffnung des Neubaus in Datteln, Emscher-Lippe-Str. 2-4, mit Abhollager und Ausstellung.

    Erweiterung der Lager- und Ausstellungsfläche in Kleve

    Zusammenlegung der Ausstellung mit dem Verkaufsbüro und Lager in Wesel an der Brüner Landstr. 2 - 5

  • 1997

    Übernahme des Großhandels F+F in Marl und Eröffnung der Niederlassung mit Ausstellung, Rostocker Str. 4

    Erweiterung der Lagerhalle in Ahaus (5200 m²)

  • 1995

    Erweiterung des Firmenkomplexes in Ahaus um einen Schulungsraum und das italienische Restaurant "Mona Lisa" (Dezember 1995)

  • 1994

    Eröffnung der Ausstellung Wesel

  • 1991

    Eröffnung der Niederlassung Essen, Bocholder Str. 179-183

  • 1990

    Eröffnung der Niederlassung Duisburg mit Ausstellung, Theodor-Heuss-Str. 59

  • 1989

    Neueröffnung der Niederlassung in Datteln mit Ausstellung.

  • 1988

    Eröffnung des Neubaus der Niederlassung Hamm mit einer Ausstellung von 400 m², Lager und Verwaltung

    Eröffnung der Niederlassung Wesel, Mercatorstraße 10

  • 1986

    Eröffnung der Niederlassung Kleve, Flutstraße 41, mit Ausstellung von 200 m²

    Eröffnung der Niederlassung Hamm, Küferstraße 24, 59067 Hamm

  • 1985

    Eröffnung der Ausstellung Ahaus an der von-Braun-Strasse mit 1.200 m² Ausstellungsfläche

  • 1983

    Umzug der Unternehmenszentrale in den Neubau, von-Braun-Straße 17 - 19:

    Grundstücksgröße 55.000 qm
    Hochregallager 6.400 qm
    Rohrlager 850 qm
    Freifläche 10.000 qm
    Parkfläche 3.000 qm
    Verwaltung 1.700 qm
  • 1980

    Eröffnung der Niederlassung in Datteln, Friedrich-Ebert-Str. 42, mit Ausstellung

  • 1978

    Änderung des Firmennamens in: Fa. Kurt Pietsch GmbH & Co. KG.

  • 1976

    Neueröffnung Fachcenter Borken

  • 1973

    Neueröffnung Fachcenter Münster, Heisstraße.

  • 1975

    Neueröffnung der Ausstellung an der Industriestraße 7, in Ahaus

  • 1963

    Übernahme der Geschäfte durch Dr. Dieter Pietsch. 20 Mitarbeiter.

  • 1947

    Gründung der Firma Kurt Pietsch, Großhandlung der sanitären Wasserleitungsbranche, Ahaus

2013

- Neueröffnung badambiente Dortmund am 12.04.2013

- Im Mai: Neueröffnung eines Fachcenters in Gelsenkirchen-Buer und Bielefeld

- Im Juni: Neueröffnung eines Fachcenters in Bad-Oeynhausen, Neueröffnung badambiente Osnabrück

2012

- Neueröffnung Fachcenter Coesfeld, Boschstraße 1

- Umbau Filiale Osnabrück

2011

- Das neue Lagerverwaltungssystem geht am Regionallagerstandort Ahaus in den Echtbetrieb

- Umbau des Verwaltungsgebäudes in Ahaus

- Umbau des Fachcenters in Ahaus

- Neukonzeption und Umbau der Ahauser Ausstellung

- Eröffnung der Niederlassung Ibbenbüren, Rudolf-Diesel-Str. 18

2010

- Neukonzeption der Ausstellung an der Loddenheide in Münster

- Eröffnung einer zweiten Ausstellung in Münster

- Fertigstellung der Erweiterung Expeditions- und Lagerfläche in Ahaus und Reorganisation der Logistik

- Umzug mit dem Fachcenter in Dortmund

2009

- Spatenstich zur Erweiterung der Expeditions- und Lagerfläche in Ahaus

- Modernisierung der bestehenden Expeditions- und Lagerflächen in Ahaus

- Einführung eines innovativen Lagerverwaltungssystems

- Eröffnung einer separaten hochwertigen Ausstellung im Inhouse Dortmund

2008

- Neueröffnung des Technikforums in der Hauptzentrale Ahaus

- Neueröffnung eines Fachcenters in Recklinghausen

- Umzug der Niederlassung Essen an die Westendstraße

2007

- Neueröffnung eines Fachcenters in Neubeckum

- Umbau der Niederlassung in Wesel in einen Neubau an der Siemensstraße

- Neueröffnung eines Fachcenters mit Verkauf in Lippstadt

- Erweiterung der Bürofläche in der Unternehmenszentrale Ahaus

2006

- Mehrheitsbeteiligung bei der Firma Handelspart in Düsseldorf und Meerbusch

- Übernahme der Firma Elspermann in Bochum mit 10 Niederlassungen

2005

- Umbau und Erweiterung der Bürofläche in der Niederlassung Borken

2004

- Erwerb der Sparte Haustechnik des Mühlheimer Handels und Firmierung unter Mülheimer Handel Haustechnik GmbH & Co. KG mit 7 Häusern: Unternehmenszentrale Mülheim mit Ausstellung, Fachcenter in Duisburg, Essen, Dinslaken, Oberhausen und Moers mit Ausstellung.

- Die Niederlassung in Dortmund wurde in die Pietsch GmbH & Co. KG integriert.

2003

- Übernahme des Großhandels Schärf in Osnabrück und Eröffnung der Niederlassung, Großhandelsring 2

2002

- Neukonzeption der Büros, Abhollager und Ausstellung in Duisburg

2001

- Neukonzeption und Umbau der Ahauser Ausstellung

- Umbau des Ahauser Thekenbereichs in ein Selbstabhollager für Kunden

2000

- Eröffnung des Neubaus in Münster mit Ausstellung, Fridtjof-Nansen-Weg 10

- Eröffnung der Niederlassung in Dülmen, Rostocker Straße 4

1999

- Beteiligung an der Elspermann-Großhandels GmbH & Co. KG

1998

- Eröffnung des Neubaus in Datteln, Emscher-Lippe-Str. 2-4, mit Abhollager und Ausstellung.

- Erweiterung der Lager- und Ausstellungsfläche in Kleve

- Zusammenlegung der Ausstellung mit dem Verkaufsbüro und Lager in Wesel an der Brüner Landstr. 2 - 5

1997

- Übernahme des Großhandels F+F in Marl und Eröffnung der Niederlassung mit Ausstellung, Rostocker Str. 4

- Erweiterung der Lagerhalle in Ahaus (5200 m²)

1995

- Erweiterung des Firmenkomplexes in Ahaus um einen Schulungsraum und das italienische Restaurant “Mona Lisa” (Dezember 1995)

1994

- Eröffnung der Ausstellung Wesel

1991

- Eröffnung der Niederlassung Essen, Bocholder Str. 179-183

1990

- Eröffnung der Niederlassung Duisburg mit Ausstellung, Theodor-Heuss-Str. 59

1989

- Neueröffnung der Niederlassung in Datteln mit Ausstellung.

1988

- Eröffnung des Neubaus der Niederlassung Hamm mit einer Ausstellung von 400 m², Lager und Verwaltung

- Eröffnung der Niederlassung Wesel, Mercatorstraße 10

1986

- Eröffnung der Niederlassung Kleve, Flutstraße 41, mit Ausstellung von 200 m²

- Eröffnung der Niederlassung Hamm, Küferstraße 24, 59067 Hamm

1985

- Eröffnung der Ausstellung Ahaus an der von-Braun-Strasse mit 1.200 m² Ausstellungsfläche

1983

- Umzug der Unternehmenszentrale in den Neubau, von-Braun-Straße 17 - 19:

Grundstücksgröße 55.000 qm
Hochregallager 6.400 qm
Rohrlager 850 qm
Freifläche 10.000 qm
Parkfläche 3.000 qm
Verwaltung 1.700 qm

1980

- Eröffnung der Niederlassung in Datteln, Friedrich-Ebert-Str. 42, mit Ausstellung

1978

- Änderung des Firmennamens in: Fa. Kurt Pietsch GmbH & Co. KG.

1976

- Neueröffnung Fachcenter Borken

1975

- Neueröffnung der Ausstellung an der Industriestraße 7, in Ahaus

1973

- Neueröffnung Fachcenter Münster, Heisstraße.

1963

- Übernahme der Geschäfte durch Dr. Dieter Pietsch. 20 Mitarbeiter.

1947

- Gründung der Firma Kurt Pietsch, Großhandlung der sanitären Wasserleitungsbranche, Ahaus